Die freischaffende Künstlerin, Diplom Designerin (FH), Dozentin und Kozeptkünstlerin Petra Wenski-Hänisch kreiert konzeptionelle Kunstwerke, Bilder, Skulpturen und Schmuckkunst. Ihr Interesse gilt immer den Werken, in denen sie ihren Ideen individuellen Ausdruck verleihen kann. In der Malerei bevorzugt sie Acryl auf Leinwand, Aquarell-, Strich- und Tuschezeichnungen mit Typografie. Ihre Skulpturen und ihre Wohlfühl-Schmuckkunst sind bevorzugt aus Ton, Porzellan und Silber. Aber auch Holz, Stein, Aluminium, ... kommen zum Einsatz.

 


 







Herzlich Willkommen. Der Ausstellungsbereich von Petra Wenski-Hänisch ist im 1. Stock im Westernbau (nach Erdgeschoss), mittlerer Raum (Zimmer neben der Tafelstube).    
     
     
  Herzlich Willkommen in den Galerien: Die Werke von Petra Wenski-Hänisch sind im Katalog im Internet von hinten gezählt auf der 9. Seite unter W, wie Wenski-Hänisch: https://www.yumpu.com/de/document/view/59413347/yumpu-merry-christmas-katalog-2017-softcover    

 

   
     
     
 
   
     
     
     
     
   
     
  2018 ist wieder die ARTe-Kunstmesse in 71065 Sindelfingen in der Messehalle. Petra Wenski-Hänisch stellt im Obergeschoss am Platz 29, Nähe der Gastronomie aus.    
     
     
 



Außerdem bietet Petra Wenski-Hänisch einen Silber-Workshop an

   
   
 


Im mittleren Raum im EG präsentiere Petra Wenski-Hänisch ihre Bilder, Skulpturen und Schmuck-Kunst. Außerdem können Besucher selbst kreativ werden und sich unter ihrer Anleitung Skulptur-Silberanhänger gestalten.

   
     
  Kunstprojekt ART4R Weissacher Tal, Zusammenarbeit zum Thema "Frieden"

   
     
 

Mein Stand ist hinten links, ich freue mich auf interessierte Besucher!
   
     
  "Regenbogen der Kunst" Sa.15.-So.16.Oktober 2016, 11-18 Uhr.
Im stilvollen Ambiente der Zehntscheune in 71034 Böblingen/Dagersheim und auf dem Marktplatz um den Brunnen herum findet die Kunst- und Kulturveranstaltung statt.
Knapp 40 Künstler und Kunsthandwerker zeigen ihre Werke zur Vernissage und Verkaufsausstellung.


Die Designerin und Künslterin Petra Wenski-Hänisch ist Organisatorin und Ausstellerin.
   
     
  Herzlich willkommen im "Atelier Regenbogenkunst"

   
     
  Herzlich willkommen in den Galerien: Die Werke von Petra Wenski-Hänisch sind im Katalog auf Seite 104 zu sehen und im Menuepunkt - Galerie.    
 

   
  Petra Wenski-Hänisch stellt in der ARTisani Galerie bei Dortmund aus:
Ideeunterstützend für die Exponate der Designerin und Künstlerin sind die ursprünglichen Dinge des Lebens aus der Natur, die uns meist profan erscheinen. Die Liebe zum Ursprünglichen stellt sie in Ihrer Schmuckkunst mit explizit zum Einsatz gebrachten Materialien dar, die im Ursprung aus der Erde stammen. Ein Geschenk der Natur, welches dem künstlerischen Ausdruck der Künstlerin Form verleiht. Die spielerischen Inszenierungen ihrer Fantasiewelten sind aus dem Spiel mit dem erlernten Handwerk entstanden. Aus speziell vorgezeichneten Skizzen entsteht außergewöhnlicher Wohlfühl-Schmuck mit handmodellierten Skulpturperlen und Anhängerskulpturen aus Keramik, Porzelan und Silber, kombiniert mit hochwertigen Naturmaterialien.



   
     
 
Zu Gast in der "Galerie Sindelfingen" der OB-Sindelfingen, Dr. Bernd Vöhringer, Kunstprojekt - Kita Feldbergstrasse mit dem Thema Paulas Reisen nach dem Buch von Paul Maar, mit dem von den Kindern selbst erfundenen "Allesland". Eines der Projekt-Kinder der Kita, die Projekt-Künstlerin, die Projekt-Betreuerin aus der Kita.
Kita Klostergarten mit den beteiligten Kindern und der Projekt-Künstlerin in der "Galerie Sindelfingen" mit dem Thema: Die Tiere der Kita-Gruppen wurden im Kindergarten, erforscht, gemalt, gebastelt, gefilzt und die getöpferten Tiere werden den Garten der Kindertagesstätte schmücken.
In der "Galerie Sindelfingen" die Kita Nikolaus-Lenau-Platz mit dem Thema "Unser Körper" als Endergebnis der Kunstexperimentenreihe mit den Kindern der Kindertagesstätte. Die Projekt-Künstlerin mit einem der beteiligten Kinder der Kita.
   
       
  Kunstrundgang mit 12 Kunststationen und ca. 30 Künstlern zum Thema: BlattWerk in 71155 Altdorf. Die Künstlerin Petra Wenski-Hänisch zeigt ihre themenbezogenen Silberguss-Werke, Aluguss-Werke, Ton-Werke und Bilder- und Schmuck-Kunst.

Im Altdorfer Bügerhaus, im oberen Stock, stellten gemeinsam die drei Künstlerinnen Charlotte Sailer, Rita Siegert-Krauss und Petra Wenski-Hänisch aus.
   
 

 

 

   
 

Ausstellung: Mitgliederausstellung (Kun:st)-International:
Gemeinschaftsausstellung, unten stehend Werke von Petra Wenski-Hänisch:

   
       
  -



Vom Do. 14. bis So. 17. Januar 2016 geht die neue innovative Kunstmesse ARTe in der Messe Sindenfingen an den Start. Öffnungszeiten: Do. 17 bis 21 Uhr, Fr. bis So. 11 bis 18 Uhr. Über Besuche an meinem Stand S13 freue ich mich sehr. Außer Bilder und Skulpturen schmückt eines meiner großen Kunstwerke "omnia, tempus, habent" über eine Länge von ca. 25 m die Mauer der Ballustrade im vorderen Galeriebereich.
Freuen Sie sich mit uns auf zahlreiche kunstsinnige Besucher und einen inspirierenden Austausch in angenehmer, kommunikativer Atmosphäre! Es kann eine kostenlose Eintrittskarte für zwei Personen bei mir angefordert werden.
   
       
 

Wasserschloß Burg Kalteneck: Mitglieder des Böblinger Kunstvereins stellen in einer Gemeinschaftsausstellung aus.
Natur und Kunst lautet das Thema im Sommer 2015 des Böblinger Kunstvereins in Anlehnung an die Skulptura. Mitglieder des Böblinger Kunstvereins stellen in einer Gemeinschaftsausstellung zum Thema ihre Werke aus. Dreidimensionale Text-Natur-Zeichnungen-Collagen mit Geschichten zu "Erde", "Wasser", "Luft" von Petra Wenski-Hänisch mit den Titeln: "Bodenständig" - "Treibend" - "Beflügelt".

   
       
 


Natur und Kunst lautet das Thema im Sommer 2015 des Böblinger Kunstvereins in Anlehnung an die Skulptura. Mitglieder des Böblinger Kunstvereins stellen in einer Gemeinschaftsausstellung zum Thema ihre Werke aus. Skulpturen von Petra Wenski-Hänisch - Ton auf Holz.

   
       
  Biennale Sindelfingen 2015 (Juli-Oktober): Stadtschreiberhaus, Lange Str. 11 in Sindelfingen wurde gestaltet von der Diplom Designerin (FH) und Künstlerin Petra Wenski-Hänisch. Titel: "omnia tempus habent"

Mein Kunstwerk hebt die Besonderheiten des ehemaligen Stadtschreiberhauses aus der geschichtlichen Vergangenheit durch Sprache und Symbolhaftigkeit hervor. Hierzu habe ich die Lateinische Sprache und die Übersetzung in Hochdeutsch mit neuzeitlicher Symbolik wie Hände als Instrument des Schreibens und Schnörkelzeichen kombiniert, die in ihrer Umsetzung an der neuzeitlichen Computerzeichensymbolik angelehnt sind. Diese kunstvollen Zeilen meiner individuellen Schreibschrift in symbolträchtiger Scherenschnittoptik wird am Haus mit Abstandshaltern montiert, so dass das Spiel mit Licht und Schatten die Schriftkunstzeilen an der Giebelseite bei Tag und bei Nacht verstärkt dreidimensional hervorhebt.
   
       
 


Ausstellung "Undercover" bei der Bundespolizeidirektion Stuttgart
in Böblingen, Wolfgang-Brumme-Allee 52. Vernissage: Mai 2015. Mitglieder des Böblinger Kunstvereins stellen in einer Gemeinschaftsausstellung zum Thema ihre Werke aus. Das Bildpaar von Petra Wenski-Hänisch lautet: "reich beschenk - emotional, materiell"

   
46.      
 


Kits@Kita-Kunstprojekt 2015. Die Designerin und Künstlerin Petra Wenski-Hänisch hat ein halbes Jahr lang mit den Kindern Kunstwerke zum Thema: '"Wir tauchen unter, wir tauchen auf." kreiert. Es wurde gemalt, fotografiert, getöpfert und dreidimensional gestaltet. Von Juni bis September 2015 zu sehen in der Galerie Sindelfingen.

   
46      
 
Tag der offenen Tür (zum 1. Advent) in der Kolbstraße 38 in Dagersheim. Freitag 28.11. von 16 bis 20 Uhr und Samstag 29.11. von 13 bis 18 Uhr.
Ausstellung: Unikatschmuck (handgefertigte Schmuckperlen und -anhänger aus Ton, Keramik, Porzellan und Silberschmiedearbeiten gemischt mit Halbedelsteinen, Lava, Koralle und Süßwasserperlen). Skulpturen, Büsten, Bilder, Unikatgeschirr und schöne Dinge für Haus und Garten. Zu Gast: Alexandra Folda, die Selbstständige Schönheitsconsultant mit Mary Kay. Kaffee und Kuchen.
   
45.      
  Sommerausstellung von 24 Kita-Gruppen des kids@kita Kunstprojektes ‚Kunst-Stoff‘. Die Kindertagesstätte Gottlieb-Daimler arbeitete mit der Künstlerin Petra Wenski-Hänisch zum Thema "Menschlichkeit" spannende Kunstobjekte aus. Es wurde gemalt und getöpfert und viel über das Thema spielerisch erfahren und erkundet. Die fertigen getöpferten Werke der Kindergartenkinder drücken sich unter anderem aus in charaktervollen Gesichtern, Händen und menschlichen Figuren.
Eröffnung: 5. Juli 2014, 11 Uhr, Ausstellungsdauer: 5. Juli bis 31. August 2014
Galerie der Stadt Sindelfingen, Marktplatz 1, www.galerie-sindelfingen.de, galerie@sindelfingen.de, geöffnet: Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa, So, Fe 10-17 Uhr.
   
44.      
 
50 Jahre Lebenshilfe Böblingen e. V.: Einer der Programmpunkte war die Übergabe der Bilder aus dem Atelier der Lebenshilfekinder unter Betreuung von Petra Wenski-Hänisch als Geschenk an die Sponsoren.
   
43.      
 

Offenes Atelier bei der freischaffenden Künstlerin und Diplom Designerin Petra Wenski-Hänisch in 71034 Dagersheim in der Kolbstraße 38. Geöffnet am Samstag den 14. Juni von 15 bis 20 Uhr.

Im Bereich Skulpturen hat die Künstlerin und Designerin einige neue figürliche Exposés aus Ton in Verbindung mit Holz, Metall und Stein ausgearbeitet.
Im Bereich Schmuck hat sie wieder viele neue Ideen in Ton, Porzellan und Silberschmiedearbeiten umgesetzt.
Im Bereich Bilder sind neue Motive mit Acryl auf Leinwand entstanden.
Man kann sich inspirieren lassen, schauen, stöbern und einkaufen.
Spontanworkshop: Wer Zeit mitbringt, kann unter professioneller Anleitung selbst Schmuckperlen und Anhänger modellieren und zu Schmuck verarbeiten.

   
42.      
 

Ausstellung "Tatort" bei der Bundespolizeidirektion Stuttgart
in Böblingen, Wolfgang-Brumme-Allee 52. Vernissage: 15.Mai 2014, 17 Uhr.
Mitglieder des Böblinger Kunstvereins stellen in einer Gemeinschaftsausstellung zum Thema "Tatort" ihre Werke aus.
Die Ateliergruppe der Lebenshilfe BB
unter der Leitung von der Designerin und Künstlerin Petra Wenski-Hänisch wird die Ausstellung "Tatort" besuchen.

 
41.      
  "Regenbogen der Kunst" Eintritt frei. In der Zehntscheune und auf dem Marktplatz in 71034 Dagersheim, Kirchgasse.
Künstler und Kunsthandwerker zeigen ihre Werke.
Vernissage und Ausstellung "junge Künstler", ... Mit attraktiven Programmpunkten: Modenschau, Musik, Darbietungen, ... Vorführ- und Mitmachangebote, Tombola für einen guten Zweck, Leckereien, Überraschungen, ...
Im stilvollen Ambiente der alten Zehntscheune mit dem schönen Neuanbau, dem lichten Foyer, dem gläsernen Treppenhaus, dem großen Fachwerksaal, den Galerien und dem Marktplatz mit Brunnen, lädt ein Rundgang mit vielfältigem Kunst- und ausgefallenem Kunsthandwerkangebot zum Schauen, Staunen, Genießen und natürlich auch zum Kaufen ein.

Die Designerin und Künslterin Petra Wenski-Hänisch ist Organisatorin und Ausstellerin.

 
40.      
  "Tag der offenen Tür der Töpfer". Deutschlandweit (Töpfer Baden Württemberg: www.Keramik-bw.de, Aussteller Nr. 5) in der Kolbstraße 38 in Böblingen/Dagersheim.
Immer 2. Wochenende im März jeweils 10-18 Uhr. Ausstellung: Skulpturen, Büsten, Bilder, Gefäße, Unikatgeschirr und Unikatschmuck (Schmuckperlen aus Ton und Porzellan, teilweise mit Zusätzen von handgefertigten Silberschmiedearbeiten und Halbedelsteinen).
Vorführung: Modellieren. Kaffee und Kuchen.
 
39.      
 

Im Bezirksamt BB/Dagersheim präsentiert die Designerin und Künstlerin Petra Wenski-Hänisch: Im Tal der Schwippe bei jedem Wetter in jeder Jahreszeit immer "natürlich heimatlich".
Ideeunterstützend sind oft die Dinge aus der Natur, die uns meist profan erscheinen, beim genauen Hinsehen erkennt man die wunderschönen Farb- und Formenspiele. Mit Feingefühl werden alltägliche bildliche Eindrücke konzeptionell in surreale Fantasielandschaften eingebettet.
Titel: "natürlich heimatlich", Material: Acryl auf Leinwand
Format: 5 Bilder je 60 cm x 80 cm

   
38      
  Die Designerin und Künstlerin Petra Wenski-Hänisch stellt zum Thema "rosige Zeiten" beim Pflanzen-Oskar zum "Rosenfest" zeitgleich zum Darmsheimer Töpfermarkt 2013 in Sindelfingen Darmsheim ihre Werke und Schmuck-Unikate aus.  
37.      
 

Kits@Kita Kunststoffprojekt Sindelfinger Kindergärten 2013
In der Galerie Sindelfingen werden alle Projektarbeiten 2012/2013 der Kindergärten zusammen mit den Künstlern ausgestellt.

  Rückblick
36.      
  Die Designerin und Künstlerin Petra Wenski-Hänisch stellt beim Darmsheimer Töpfermarkt 2011 und 2012 in Sindelfingen Darmsheim ihre Schmuck-Unikate aus.  
35.      
  Einladung für Zuschauer zum Symposium 16. Juli 2011 des "Böblinger Kunstvereins e. V." Am Böblinger See auf der Wiese bei der Wandelhalle
von 11 bis 16 Uhr 30.
Künstlerinnen und Künstler des Böblinger Kunstvereins arbeiten zusammen mit dem Gastkünstler Werner Stütz unter dem Titel "Raster sieht man überall" gemeinsam künstlerische Ideen aus.
Symposium: 16 Juli 2011, am Böblinger See, Wiese bei der Wandelhalle
Vernissage: 05. August 2011 um 19.30 Uhr in der "galerie contact", Marktgässle 4 in Böblingen. Öffnungszeiten: Sonntag 11 Uhr bis 17.45 Uhr,
Mittwoch, Donnerstag und Freitag 15 Uhr bis 17.45 Uhr.
   
34.      
  Gemeinschaftsausstellung in Altdorfer Scheunen
Thema: "alt zu neu"

Ein Kunst "geh" nuss durch Altdorfer Scheunen
Sommer 2011
In Altdorf wurden viele Scheunen vom Kreis der Kreativen eigens für diesen Kunstspaziergang zu Ausstellungsräumen umgestaltet. Künstlerpräsentationen: Vielseitige Techniken der Bilder, Collagen, Filzarbeiten, Flechtkunst, Installationen, Skulpturen und vieles mehr ...
   
33.      
  Die Designerin und Künstlerin Petra Wenski-Hänisch stellt seit Beginn an bei der "Kunst und Genuß" im Herbst und im Frühling bei den "Frühlingsfarben" in der Kongresshalle in Böblingen immer wieder ihre neuen Werke und Schmuck-Unikate aus.  
32.      
  Die Designerin und Künstlerin Petra Wenski-Hänisch stellt bei der "Kunst & Garten" immer am Muttertagswochenende seit der Gründung der Kunstveranstaltung in Böblingen am See ihre Werke und Schmuck-Unikate aus.  
31.      
  Rathaus Altdorf: So. 12. Dezember 2010 von 11 Uhr bis 20 Uhr im Rathaus in Altdorf.
Die Ausstellung beginnt mit dem Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz vor dem Rathaus und wird vorraussichtlich bis zum Mitte Januar 2011 zu besichtigen sein. Das Thema Tannenbaum wird sich im Rathaus mit interessanten Kunstwerken vieler Künstler darstellen.
Die Künstlerin und Designerin Petra Wenski-Hänisch wird in einer themenbezogenen interessanten Gestaltung ihre Exponate präsentieren.
  Rückblick
30.      
  Die Designerin und Künstlerin Petra Wenski-Hänisch stellt beim Darmsheimer Töpfermarkt 2010 mit ausgewählten Künstlern und Kunsthandwerkern in Sindelfingen Darmsheim ihre Schmuck-Unikate aus.   Rückblick
29.      
  Jahresmitgliederausstellung des "Böblinger Kunstvereins e. V." mit dem Thema: "gegen den Strom".
Vernissage: 06. November 2009 um 18.30 Uhr.
Ausstellungsdauer: 06. bis 22. November 2009
In der "galerie contact", Marktgässle 4 in Böblingen
Öffnungszeiten: Sonntag 11 Uhr bis 17.45 Uhr
,
Mittwoch, Donnerstag und Freitag 15 Uhr bis 17.45 Uhr.
8. Lange Nacht der Museen: Samstag 14.11.2009 von 19 Uhr bis 1 Uhr.
Die Künstlerin Petra Wenski-Hänisch hat zu dem Thema "gegen den Strom" ein Kunstobjekt mit dem Titel "tragbar" aus Schmuck-Keramik erarbeitet.
  Rückblick
28.      
  "Künstler-Ateliers am See"
Mitglieder des Kunstvereins "Kultur am Kelterberg" Stuttgart und Mitglieder des "Kunstvereins Böblingen" arbeiten am Thema: "Kontakt zu contact". Am Samstag, den 27.06.2009 auf der Wiese an der Wandelhalle Böblinger See, von 11 Uhr bis 16 Uhr 30 arbeitet jeder Künstler an seinem Werk. Um 17 Uhr gibt es die Präsentation, zu der die Presse eingeladen ist, jeder Künstler kann dann sein Werk vorstellen.
Die Gemeinschaftsausstellung der Exponate findet vom 26.07. bis 09.08.2009 in der "galerie contact" Marktgaessle 4 in Böblingen statt. Vernissage ist am Sonntag, 26. Juli um 11 Uhr.
Die Künstlerin Petra Wenski-Hänisch wird das Thema "KONTAKT" aus Schmuck-Keramik erarbeiten.
  Rückblick
27.      
  Die Designerin und Künstlerin Petra Wenski-Hänisch stellt beim Darmsheimer Töpfermarkt, Juni 2009 in Sindelfingen Darmsheim mit anderen Künstlern und Kunsthandwerkern ihre Schmuck-Unikate aus. Samstag 9 Uhr bis 18 Uhr, Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr.
Über 100 ausgewählte Keramikwerkstätten präsentieren ihr Können. Die Besucher erwartet ein begleitendes Kindertöpfern, eine Markttöpferei und eine Keramikkunstausstellung in der Zehntscheuer, "Edle Unikate", sowie gute Bewirtung.
  Rückblick
26.      
  Vom Fr. 8. bis So. 10. Mai 2009 findet wieder die gern besuchte "Kunst&Garten" in Böblingen Unterer See statt.
Fr.-Abend 15-20 Uhr. Sa. 10-18 Uhr. So. 11-18 Uhr.
Die Künstlerin Petra Wenski-Hänisch zeigt in ihrem Pavillon schöne künstlerische Dinge aus den Bereichen Bilderkunst, Unikatschmuckkunst und Ausgefallenes für Haus und Garten. Der handgefertigte Unikatschmuck wird mit selbstkreierten Skulpturschmuckperlen und Skulpturanhängern aus
Schmuck-Keramik, teilweise mit Blattgold und Blattsilber veredelt. Kombiniert werden die individuellen Schmuckstücke mit Silber- und Edelstahlelementen, sowie diversen Materialien.
Mitmachprogramm für jedes Alter:
Diesmal können bei der Künstlerin Petra Wenski-Hänisch
besondere Muttertagsgeschenke
beim Mitmach-Programm für jedes Alter gemalt, gestaltet und gebastelt werden.
  Rückblick
25.      
 

Die Künstlerin Petra Wenski-Hänisch stellt als Reminiszenz an den faszinierenden Maler, Zeichner, Dichter, Denker und Jubilar Wilhelm Busch aus Anlass des 175. Geburtstags unter dem Motto "Neuzeitlich umgesetzte, nachempfundene Gedanken" in der Bücherei "Im Höfle", Böblingen aus. An dem Ort, an dem gerne gelesen, geschmökert und geschaut wird. Die Ausstellung beginnt am 04.12.2007 und endet am 12.01.2008. Die Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Freitag 10.00 bis 19.00 Uhr und Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr. Am 24. und am 31.12.2007 und an Feiertagen hat die Bücherei geschlossen. Mehr Info zur Bücherei "Im Höfle" finden Sie unter www.bibliothek.boeblingen.de oder
http://www.boeblingen.de/Kultur_Sport_und_Freizeit/Bibliothek/1193386470

  Rückblick
24.      
  Die Mitglieder-Jahresausstellung des "Böblinger Kunstvereins" findet vom 16. November (Vernissage ist um 17 Uhr) bis 2. Dezember 2007, in der "galerie contact" (Böblingen, Marktgässle 4, Parkmöglichkeiten im Parkhaus Marktplatz) mit Arbeiten unter dem Thema: "con* vex*cav "statt. Es geht um die Kunstgattung "Relief", also die in die räumliche Dimension erweiterte Bildtafel. (Öffnungszeiten: Di. 14 - 19 Uhr, Mi. bis Sa. 14 - 17 Uhr, So. 11 - 17 Uhr).   Rückblick
23.      
  Zweitpräsentation des Böblinger Kunstvereins: "Bilder einer Ausstellung" von M. Mussorgsky.
Der Polizeimusikkorps Baden-Württemberg spielte am 20. Oktober 2007 in der Kirche St. Maria, Berliner Str. 14, Böblingen von 19.30 bis 20.00 Uhr. Teil des Programms war die Ausstellung von Künstlern des Böblinger Kunstvereins. Die Mitglieder des Kunstvereins griffen dieses Thema wieder auf und haben die Musik von Mussorgsky zu allen 10 Themen in Bilder verwandeln. So wird ein Rundgang zu den Klangbildern in der Kirche geschaffen.

Ausstellung: Mit Konzert in der Kirche St. Maria, Berliner Str. 14, Böblingen am Sa. 20.10.2007 bis So. 21.10.2007.
  Rückblick
22.      
 

Erstpräsentation des Böblinger Kunstvereins: "Bilder einer Ausstellung" von M. Mussorgsky.
Anlass für die Komposition war die Gedächtnisausstellung für Viktor Hartmann im März 1874 in der Akademie der Künste in Petersburg.
Der Polizeimusikkorps Baden-Württemberg spielte am 20. Oktober 2007 zum dritten Mal in Folge ein Benefizkonzert zu Gunsten der Bürgerstiftung Böblingen. Teil des Programms war die Ausstellung von Künstlern des Böblinger Kunstvereins. Die Mitglieder des Kunstvereins griffen dieses Thema wieder auf und haben die Musik von Mussorgsky zu allen 10 Themen in Bilder verwandeln. So wurde ein Rundgang zu den Klangbildern erst im Rathaus und dann (siehe nächster Ausstellungstermin) in der Kirche St. Maria geschaffen.

Ausstellungsbeginn mit Vernissage ist im Foyer Rathaus Böblingen am 18.09.2007 um 18.30 Uhr. Die Ausstellung geht bis zum 17.10.2007 (Weiterführung der Ausstellung mit Konzert, siehe nächster Ausstellungstermin oben).

  Rückblick
21.      
  Der Böblinger Oberbürgermeister Herr Vogelsang lud die Teilnehmer des Sommersymposiums ein, die erarbeiteten Stelen nochmals der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Im Foyer Neues Rathaus, Marktgässle in Böblingen vom 03.08. bis 10.09.2007.   Rückblick
20.      
  Es findet wieder das traditionelle Symposium zum Böblinger Sommer am See am 14 Juli 2007 statt. Wieder auf der Wiese am oberen See vor der Wandelhalle bei den Delfinfontänen.
Titel: "Stelen im Wandel".

Es sind Stelen in Körpergröße anzufertigen, ab 11 Uhr sind alle Teilnehmer anwesend und arbeiten gemeinsam bis 17 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
  Rückblick
19.      
  Gemeinschaftsausstellung in Altdorfer Scheunen
Thema: "SchattenSplitter"

Ein Kunst "geh" nuss durch Altdorfer Scheunen
Sa, 16.06.2007 von 14 - 20 Uhr, So, 17.06.2007 von 11 - 18 Uhr
In Altdorf wurden viele Scheunen vom Kreis der Kreativen eigens für diesen Kunstspaziergang zu Ausstellungsräumen umgestaltet. Künstlerpräsentationen: Vielseitige Techniken der Bilder, Collagen, Filzarbeiten, Flechtkunst, Installationen, Skulpturen und vieles mehr ...
  Rückblick
18.      
  Vom Fr. 4. bis So. 6. Mai 2007 findet wieder die Kunst&Garten-Messe in Böblingen Unterer See statt.
Diesmal wird auch ein außergewöhnlicher Antikmarkt mit unter anderem elsässischen Ausstellern interessante antike Stücke präsentieren.
Im Künstlerzelt bei der ausstellenden Künstlerin Petra Wenski-Hänisch können am Sa. 5.5. und am So. 6.5. Bilder auf Leinwand und sonstige künstlerische Geschenke unter Anleitung gestaltet werden.
Das Mitmach-Programm für jedes Alter findet rechtzeitig vor Muttertag statt.
  Rückblick
17.      
  Die jurierte Mitglieder-Jahresausstellung des "Böblinger Kunstvereins" findet am 11. November 2006, um 17 Uhr in der "galerie contact" (Böblingen, Marktgässle 4, Parkmöglichkeiten im Parkhaus Marktplatz) mit Arbeiten unter dem Thema: "druck.art" statt. (Öffnungszeiten: Di. 14 - 19 Uhr, Mi. bis Sa. 14 - 17 Uhr, So. 11 - 17 Uhr). Die zur Ausstellung einjurierten Kunstwerke der Mitglieder des "Böblinger Kunstvereins" zeigen die Vielfältigkeit der verschiedenen Drucktechniken und das Spektrum an Möglichkeiten zum Thema. Die ausgestellte Arbeit von der Künstlerin Petra Wenski-Hänisch nennt sich "unique life" und ist ein gedrucktes Unikat, resultierend aus Photo/Grafik als C-Print auf verschiedenen Materialien. Ausstellungsende: 26.11.06   Rückblick
16.      
  Es findet ein Kunstsymposium zum Böblinger "Sommer am See" am Oberen See am Samstag 29. Juli 2006 von 11 Uhr bis 17 Uhr statt. Unter dem Titel "Vernetzt" werden viele Künstler des "Böblinger Kunstvereins" Ihre Kunst vorstellen.. Vorgaben zur Technik gibt es keine, erlaubt ist z. B. auch eine Performance.
Die Mulitimedia-Installation mit aktiver symbolischer Inszenierung von Petra Wenski-Hänisch heißt: "Vernetzt - ganz natürlich".
  Rückblick
15.    
  Am Sa. 13. Mai 2006 ist die Ausstellung im alten Rathaus in Gechingen mit Künstlern aus dem Ort und der näheren Umgebung. Während des Kunsthandwerkermarktes zum Muttertag werden einige Aktionen für die Besucher geboten. Im Alten Rathaus werden, unter Anleitung der Künstlerin Petra Wenski-Hänisch, florale Herzen und Leinwandbilder gestaltet.   Rückblick
14.    
  Vom Fr. 5. bis So. 7. Mai 2006 findet wieder die Kunst&Garten in Böblingen unterer See statt. Während der Messe kurz vor Muttertag findet ein Mitmach-Programm auf der Bühne für jedes Alter statt. Bei der Künstlerin Petra Wenski-Hänisch können am Sa. 16 Uhr und am So. 14 Uhr florale Herzen und Leinwandbilder unter Anleitung gestaltet werden.   Rückblick
13.    
  Sa. 3.12.2005 (11 - 20 Uhr) ist die Dagersheimer Kunstausstellung beim Weihnachtsmarkt und am So. 4.12.2005 (11 - 18 Uhr) weiterhin die Kunstausstellung.
Dagersheimer Künstler "dagARTisten" stellen in der Zehntscheune (Dagersheim, Kirchgasse 18, am Marktplatz) einige Kunstwerke aus. Die Werke der Künstlerin Petra Wenski-Hänisch sind mit dem "Regenbogenzeichen - Ursprung des Lebens in inniger Verbundenheit" ausgezeichnet.
  Rückblick
12.    
  Die Mitglieder-Jahresausstellung des "Böblinger Kunstvereins" findet am 12. November 2005, um 17 Uhr in der "galerie contact" (Böblingen, Marktgässle 4, Parkmöglichkeiten im Parkhaus Marktplatz) mit Arbeiten unter dem Thema: "Das Maß aller Dinge", ist in diesem Falle die 70 statt! (Öffnungszeiten: Di. 14 - 19 Uhr, Mi. bis Sa. 14 - 17 Uhr, So. 11 - 17 Uhr). Die Arbeit von Petra Wenski-Hänisch wird sich "Unendlichkeit am Regenbogenmeer" nennen.   Rückblick
11.    
  EinStein - Hausausstellung im Alten Amtsgericht
Die Ergebnisse des Symposiums am See waren so spannend und vielfältig, daß der Böblinger Kunstverein sie noch einmal der Öffentlichkeit beim diesjährigen Hausfest am 22.10.2005 ab 18.00 Uhr vorstellen möchte. Dies ist eine Veranstaltung mit "AG Song", dem "Böblinger Kunstverein" und dem Kabarett "Streusalz". Die Ausstellung bleibt bis zur "Langen Nacht der Museen Böblingen-Sindelfingen" am 19.11.2005 bestehen.
Ein Besuch bei der "Langen Nacht der Museen" im Alten Amtgericht zur Ausstellung "EinStein" ist von 19 - 1 Uhr möglich.
  Rückblick
10.    
  Gemeinschaftsausstellung mit Künstlern wohnhaft und ehemals wohnhaft in der Region Kaiserslautern in 67680 Neuhemsbach "Kunst im Hof", Hauptstr. 38-40, bei Familie Ebert-Wenski.
Am Samstag, den 24.09.2005 von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Petra Wenski-Hänisch wird einige ihrer Kunstwerke ausstellen.
  Rückblick
09.    
  Es findet ein Kunstsymposium zum Böblinger "Sommer am See" am Oberen See am Samstag 16. Juli 2005 von 10 Uhr bis Ausklang in den Abend statt. Unter dem Titel "Ein-Stein-Jahr", als Reminiszenz an den faszinierenden Physiker und Jubilar werden von vielen Künstlern des "Böblinger Kunstvereins" alle Steinskulpturen um 17 Uhr vorgestellt. Die Steinskulptur von Petra Wenski-Hänisch heißt: "Ein-Stein - relativ kunstvoll"   Rückblick
08.    
  Unter dem Titel "Verhängnis 02" werden in der Wandelhalle am Oberen See Fahnen von Künstlern des "Böblinger Kunstvereins" als Gesamtkunstwerk am Donnerstag 23. Juni 2005 aufgehängt und bleiben einige Zeit zur Besichtigung dort hängen. Die Künstlerin Petra Wenski-Hänisch wird Ihre neue Fahne präsentieren. Im letzten Jahr wurden einige Fahnen von Vandalen entwendet und andere zerstört. Diesmal werden die Fahnen höher hängen und es werden die verlorenen Fahnen vom letzen Jahr auf einer Fahne gedruckt aufgeführt. Vom See her gesehen ist die zweite von rechts mit den Regenbogenfarben, einer Textzeile und großen Blumen von Petra Wenski-Hänisch kreiert. Die Fahne heißt: "Regenbogenwiese 2"   Rückblick
07.    
  In den Räumlichkeiten der Firma "Wohnideen - Schühle" in 71101 Schönaich, Grosse Gasse 54 ist zur Zeit eine kleine Ausstellung unter dem Titel "Pflanzenzauber im Regenbogengarten" der Künstlerin Petra Wenski-Hänisch (WH-KUNST) im Schaufenster der Raumausstatterfirma zu sehen.
10 handgefertigte Objekte zum Thema "Pflanzenzauber im Regenbogengarten"
  Rückblick
06.    
  Die Veranstaltung "Kunst & Garten" wird vom 06. bis 08. Mai (Muttertag) am Unteren See in Böblingen stattfinden. Auch am Donnerstag 05. Mai (Christi Himmelfahrt) wird die Ausstellungsmesse für Sie offen sein.
Mit dem Stadtgarten bietet Böblingen das geeignete Ambiente für die Veranstaltung mit hoher Attraktivität zum Verweilen und Flanieren.
Die Vernissage der Ausstellung "Kunst & Garten" mit den "dagARTisten" ist am Fr. 06.05.2005, um 14 Uhr am unteren See im Böblinger Stadtgarten (Parkmöglichkeiten im Parkhaus Marktplatz). Die Jugendkapelle "Piccolo.e.V." spielt ab 13 Uhr 30 und Böblinger Oberbürgermeister Herr Vogelsang wird um 14 Uhr eine Ansprache zur Eröffnung halten.
Die "dagARTisten", finden Sie vom 05. bis 08. Mai beim Stand (Platz 17) gleich beim Cafe FrechDax, vermutlich wird ein großes Schild über den 3 Pavillons hängen mit der Aufschrift: dagARTisten.
Die Ausstellung geht über 4 Tage von 10 Uhr morgens (Feiertag und Sonntag von 11 Uhr morgens) bis in den Abend hinein.
  Rückblick
05.    
  Sa. 4.12.2004 (11 - 20 Uhr) ist die Dagersheimer Kunstausstellung mit Weihnachtsmarkt und am So. 5.12.2004 (11 - 18 Uhr) weiterhin die Kunstausstellung.
Dagersheimer Künstler "dagARTisten" stellen in der Zehntscheune (Dagersheim, Kirchgasse 18, am Marktplatz) einige Kunstwerke aus. Die Werke der Künstlerin Petra Wenski-Hänisch sind mit dem "Regenbogenzeichen - Ursprung des Lebens in inniger Verbundenheit" ausgezeichnet.
  Rückblick
04.    
  Die Vernissage der Ausstellung "Zitate" mit Künstlern des "Böblinger Kunstvereins" ist am Sa. 13.11.2004, um 17 Uhr in der "galerie contact" (Böblingen, Marktgässle 4, Parkmöglichkeiten im Parkhaus Marktplatz).
Begrüßung und Einführung: Gabriele Pfaus-Schiller
Begleitprogramm: DADA-Texte mit Marcus Schlüter
Die Ausstellung "Zitate" geht bis So. 28.11.2004.
(Öffnungszeiten: Di. 14 - 19 Uhr, Mi. bis Sa. 14 - 17 Uhr, So. 11 - 17 Uhr). Die Arbeit von Petra Wenski-Hänisch heißt "Regenbogengarten". Am Sa. 27.11.2004 hat Petra Wenski-Hänisch von 14 - 17 Uhr Aufsicht in der "galerie contact" zur Ausstellung "Zitate". Am Sa. 20.11.2004 ist die "lange Nacht der Museen" in Böblingen. Ein Besuch bei der "galerie contact" zur Ausstellung "Zitate" ist von 19 - 1 Uhr möglich.
  Rückblick
03.    
  Böblinger "Sommer am See". Unter dem Titel "Verhängnis" wird die Wandelhalle am Oberen See mit Fahnen von Künstlern des "Böblinger Kunstvereins" bestückt. Die Fahne von der Künstlerin Petra Wenski-Hänisch heißt "Regenbogenwiese". Am 17. Juli 2004 von 10 Uhr bis Ausklang in den Abend sind viele Künstler anwesend. Die Fahnen sollten noch einige Zeit dort hängen bleiben. Leider wurden die Fahnen am 18. Juli 2004 wieder abgehängt, weil Vandalen einige Fahnen entwendeten und andere zerstörten. Es wird einen neuen Termin zur Ausstellung des Gesamtkunstwerks geben.   Rückblick
02.    
 

Stadt Böblingen: Dagersheimer Art in 71034 Böblingen/Dagersheim, Zehntscheune.
Malerei, Grafik, Skulpturen und Fotografie

vom 27.Februar bis 14.März 2004.

  Rückblick
01.    

Bitte gerne auch weiterleiten an Interessierte.


Copyright © 2007, 2008, 2014 WH-Schmuck.
Alle Rechte vorbehalten.